Ich bin für Sie da

…wenn Sie sich und ihre Situation reflektieren und ihren Handlungsspielraum erweitern wollen.


„Straßen? Wo wir hinfahren, brauchen wir keine Straßen!“ 

Zurück in die Zukunft 1985, Dr. Emmet Brown

Mein Angebot

Psychotherapie ist für mich…

…eine Möglichkeit mit sich selbst und mit den Anteilen von sich, die in den Hintergrund getreten sind, in Verbindung zu treten.

…das was jemanden daran hindert glücklich zu sein, hinter sich zu lassen.

…ein seelisches Ungleichgewicht wieder in Balance zu bringen.


Wann Psychotherapie?

Psychotherapie ist ein methodischer Prozess, der Menschen dabei hilft einen konstruktiven Weg aus Lebenskrisen oder belastenden Erfahrungen zu finden. Es gibt unterschiedlichste Gründe, warum Menschen Psychotherapie in Anspruch nehmen. Beispielsweise…

  • wenn sie sich depressiv fühlen
  • wenn sie unter Zwängen oder Zwangsgedanken leiden
  • wenn sie an Angst oder Panikattacken leiden
  • in herausfordernden Zeiten um Hilfe zum Ordnen ihrer Gedanken in Anspruch zu nehmen
  • wenn sie sich mit ihren Problemen alleingelassen fühlen
  • wenn sie in Beruf oder Schule belastet sind
  • wenn sie ihre Beziehung als problematisch erleben oder allgemein im zwischenmenschlichen Dasein auf Schwierigkeiten stoßen
  • wenn ihr Anliegen in persönlicher Weiterentwicklung und Selbsterfahrung liegt

Was bedeutet In Ausbildung unter Supervision?

Als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision bin ich im letzten Teil meiner langjährigen Ausbildung. Ich bin zur eigenständigen psychotherapeutischen Tätigkeit unter Supervision berechtigt, was bedeutet, dass regelmäßig eine erfahrene und routinierte Psychotherapeutin mit mir mein Handeln bespricht.

Über mich

Beruflich war ich lange im pädagogischen Bereich tätig, wo ich unterschiedliche Schwerpunkte setzten durfte. Ich war Lehrer in einer AHS genauso wie Zirkuspädagoge oder Berater für Lehrer und Schulklassen im Bereich soziale Kompetenz, Kommunikation und Gruppendynamik. Seit meiner Ausbildung zum Psychotherapeuten kenne ich auch den sozialpädagogischen Bereich von mehreren Seiten. Eine Liebe zu Philosophie, Bücher und Kaffee hat mich auch im gastronomischen und selbstständigen Bereich Fuß fassen lassen. Geeint hat all die Tätigkeiten mein Wunsch mit Menschen zu arbeiten, was ich jetzt als Psychotherapeut mache.

Wenn ich nicht beruflich tätig bin, bin ich gerade mit meinen drei Kindern unterwegs oder finde sogar Zeit für Sport, Schach spielen oder dem Lesen von Fachbüchern.

Stationen

  • Gymnasium in Eisenstadt
  • Lehramtsstudium in Wien
  • Tätigkeit als Lehrer in Gymnasien in Wien
  • Selbstständige Tätigkeit in einer Café-Buchhandlung mit Philosophieschwerpunkt
  • Seit der Ausbildung zum Psychotherapeuten war ich bei verschiedenen Stationen im sozialpädagogischen Bereich tätig, arbeitete als Berufsausbildungsassitent und habe ein halbjähriges Praktikum auf einer sozialpsychiatrischen Station im AKH Wien gemacht.
  • Seit März 2022 bin ich als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision tätig
  • Seit Mai 2023 bin ich auch Jugendcoach beim WUK JugendcoachingPlus und arbeite dort mit Jugendlichen mit psychiatrischen Diagnosen

Gelegentlich kommt es vor, dass meine Ridgebackhündin Lila in die Praxis mitkommt.


„Wir denken, wir denken mit unserem Verstand, aber ich persönlich denke mit meinen Füßen. Nur so kann ich mit etwas Festem in Kontakt kommen. Manchmal denke ich mit meinem Kopf wie mit etwas. Aber ich habe genug Enzephalogramme gesehen, um zu wissen, dass es im Gehirn keine Anzeichen von Gedanken gibt.“

Jacques Lacan

Kontakt

Rufen Sie mich an

+43 664 5213100


Schreiben Sie mir